Einholtn Ausholtn: Songtext


Einholtn Ausholtn

Und du holtest es aus wenn i wieder zweifeln muas an uns, an dir, an mir Und du wortast nur drauf dass i umdrah wenn i folsch obbiag Und du lächelst mi on wenn i an mir gornix Schenes finden konn Und du stehst neben mir wenn i vom gonz großen Leben tram du greifst noch meiner Hond mei Kopf rennt schnöller als er konn und wir geben uns frei wie weit so weit i konn Und du holtest mi ein Irgendwie Zwischen oll den Regeln Mittndrin Zwischen oll den Menschen stehen wir und wir probieren wir probiern dos wos ma Liebe nennt wir probieren wir probieren Und dos Chaos in mir schmeißt mi hin und her wie long deine Blicke tuan weh so echt, so wohr, warum und du lächelst mi on dei Haut is so worm


Irgendwie

Zwischen oll den Regeln

Mittndrin

Zwischen oll den Menschen

stehen wir

und wir probieren

wir probiern dos wos ma Liebe nennt

wir probieren

wir probieren


wir holtn uns ein

wir holtn uns aus

wir stoßn uns weg

und nehmans donn zruck

wir vagessn wos wor

wir vazweifeln von vurn


Irgendwie

Zwischen oll den Regeln

Mittndrin

Zwischen oll den Menschen

stehen wir

und wir probieren

wir probiern dos wos ma Liebe nennt

wir probieren

wir probieren

(c) Verena Wagner

23 Ansichten